Männer sind primitiv, aber glücklich!

Ob Mario Barth mit allem Recht hat was er sagt weiß ich nicht. Lustig ist es auf jeden Fall. Dieser Mann steht so ziemlich jeden Abend vor einem ausverkauften Saal und schafft es aus einer Schnapsidee heraus quasi per Fingerschipp das Berliner Olympiastadion bis auf den letzten Platz zu füllen. Wann hat das „Hertha“ eigentlich zuletzt geschafft?

Sollte man Herrn Barth ein Denkmal errichten, wie würde es wohl ausschauen? Sollte man wirklich?
Besser nicht, denn die meisten bekommen ein Denkmal wenn „der Bart(h) ab ist„.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.