Nach Tiefschlaf aufgewacht?

Die Antwort lautet nein. Eher wandelte das schizophrene Zweitich in der realen Welt und blockierte dabei… wen interessiert das schon 🙂 Also ja, ich bin wach!

So freue ich mich auf ein Hundeleben und schnappe das mir zugeworfene Stöckchen mit meinem „Blogmaul“ auf, um es dem Herrchen zurĂĽck zubringen.

Zum Thema: „Blog doch mal richtig“ funktioniert denke ich genau dann, wenn man es geschafft hat eine Lesegemeinschaft fĂĽr den eigenen Blog zu grĂĽnden. Ok, ich bin davon wohl noch etwas weiter entfernt. Nicht ganz falsch dĂĽrfte wohl sein etwas angefangenes auch regelmäßig weiter zu betreiben. Sollten meine Themen fĂĽr die Leserschaft auch noch so interessant sein, so wird es schnell langweilig, wenn nichts neues kommt. Nicht nur Freundschaften gilt es zu pflegen.

Wenn das mal nicht ein guter Vorsatz ist. Ein dickes Danke also, all diejenigen die mich geweckt haben:
Der laute Wecker, der sarkastische Wecker der dich gar nicht wecken wollte?!, der einfĂĽhlsame Wecker



Eine Antwort zu “Nach Tiefschlaf aufgewacht?”

  1. TheKid sagt:

    Das Problem der Leserschaft. Es gibt sicherlich viele Leute, die dein Blog lesen (möchten), aber dazu muss man dieses doch ermstal publik machen. Ich denke, fĂĽr „richtiges“ bloggen, gehört von jedem etwas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.